DE  Induktionsanlagen GmbH                                    HECON Umrichtertechnik UG 
 Stromrichter    Induktion      E-Mobilität         Made in Germany 

Netzfilter

Wir bieten Netzfilter bis zu großen Leistungen in passiver und aktiver Ausführung an zur Reduzierung von Oberschwingungen und zum Anlagenschutz gegen Überspannungen.

Die Auswahl einer geeigneten Lösung wird unter Berücksichtigung der vor Ort bestehenden Situation vorgenommen. Die Wirksamkeit und das Zusammenspiel mit den ebenfalls am Netz angeschlossenen Verbrauchern wird durch rechnergestützte Simulationsverfahren überprüft.

Passive Netzfilter bestehen im wesentlichen aus geeignet angeordneten Induktivitäten und Kapazitäten. Aus diesen Elementen werden geeignete Schwingkreise passend zu den zu filternden Oberschwingungen gebildet. Die passiven Filter werden eingesetzt zur Lösung begrenzter Problemstellungen.

Passive Netzfilter bringen zwei Nachteile mit sich:

  • Die Filtereinheiten sind auf die jeweilige zu filternde Oberschwingung abgestimmt und wirken deshalb nur in diesem engen Frequenzbereich.
  • Dem bereits mit Oberschwingungen behafteten Netz werden weitere Energiespeicher hinzugefügt. Die Erfahrung zeigt, daß dadurch die Gefahr zusätzlich auftretender Resonanzen besteht, die die beteiligten Komponenten überlasten und durch Überhitzung zerstören können. Deshalb ist vor dem Einsatz eines passiven Filters eine sorgfältige Überprüfung erforderlich.

Aktive Netzfilter hingegen verfügen zusätzlich zum Energiespeicher noch über gesteuerte Halbleiter. Die elektronische Steuerung erkennt Abweichungen im Netz oder eines nachgeschalteten Verbrauchers und regelt diese aus. Die Gefahr zusätzlich angeregter Resonanzen besteht nicht.

Unsere Filter werden als kompakte Einheit geliefert. Vor Ort werden sie nur noch mit dem Netz verbunden und durch unseren Spezialisten auf ordnungsgemäße Funktion geprüft.